A-Team – Trainingsvideo “Impact”

– Tutorial  “Treffmoment” – 

Viele Golfer wundern sich warum Tourspieler deutlich mehr Druck auf dem Ball produzieren als durchschnittliche Amateure. Hierzu muss man den Unterschied zwischen Ansprechposition und Treffmoment kennen. Bei einem Eisen Schlag sieht der Treffmoment für einen rechtshändigen Golfer wie folgt aus. Im Impact wird das rechte Bein sich nach innen drehen, die linke Hüfte weicht nach oben links aus, der Körperschwerpunkt lastet nun zum Großteil auf dem linken Bein, was zur Folge haben wird, daß die rechte Schulter abwärts arbeitet und so die Hände vor den Ball gelangen. Auf diese Art und Weise schaffen Sie die optimalen Vorraussetzungen den Golfball mit maximalen Hebel in einer Abwärtsbewegung treffen zu können. Es wird erst der Ball und dann der Boden getroffen. Der Abflugwinkel ist abhängig von dem von Ihnen gewählten Golfschläger. Übung : Um dies nachhaltig zu üben, empfiehlt es sich, so wie auch in dem Lehrvideo verdeutlicht Ansprechposition und Treffmoment im Wechsel zu trainieren.