Ruhr Medicinale // Essen // Moderation

– Der Sonntag für Ihre Gesundheit –

Erfolgreich an einem starken Gesundheitsstandort

 

Die Gesundheit nimmt in der zunehmend vom demografischen Wandel geprägten Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert ein. Die medizinischen Fortschritte machen für immer mehr Erkrankungen eine Heilung oder zumindest eine Linderung möglich. Und mit dem steigenden Lebensalter sind vielfache Hilfen sowie ein umfangreiches Pflegeangebot zur schnell wachsenden Aufgabe geworden. Zudem achten junge Menschen immer häufiger auf ihre gesunde Ernährung und möchten sich mit sportlichen Aktivitäten kontinuierlich fit halten.

 

Gesundheitliche PRÄVENTION ist für viele Menschen ein selbstverständlicher Teil ihres Livestyle geworden. Daher ist die Gesundheitswirtschaft ein Zweig, der in Bezug auf Forschung und Diversifizierung der Angebote stark expandiert. Neben den gut etablierten Anbietern, die sich allerdings immer wieder innovativ und modern profilieren müssen, suchen zunehmend neue Gesundheitsunternehmen die Öffentlichkeit, um den Menschen ihre Kompetenzen und die damit verbundenen, spezifischen Vorteile nahe zu bringen. Hierfür gibt es diese Informations- und Kommunikations-Plattform.

 

 

Im Ruhrgebiet leistet die RUHR MEDICINALE einen wichtigen Beitrag zur gesundheitlichen Aufklärung und Orientierung der Patientinnen und Patienten. Als regionale Bürgermesse für die Gesundheit stellt sie die örtlichen, aber auch die überregionalen Anbieter von Gesundheitsleistungen aus Essen und seinen Nachbarstädten vor und bringt die Menschen mit führenden Gesundheitsexperten unterschiedlicher Disziplinen ins Gespräch. Und das bei freiem Eintritt für die Messebesucher.

An diesem „Sonntag für Ihre Gesundheit“ – so das Motto der Veranstaltung – sollen die Menschen mit den führenden Medizinern und Gesundheitsanbietern der Region ins Gespräch kommen. Fachvorträge, Podiumsdiskussionen, Talkrunden sowie persönliche Gespräche an den Messe- und Informationsständen werden einen breiten Überblick über die Kompetenz dieser Gesundheitsregion im zentralen Ruhrgebiet geben.

 

 

 

Dazu sind alle Bereiche der Gesundheitswirtschaft eingeladen wie zum Beispiel:

  • Kliniken und Krankenhäuser
  • Pflegedienste und Seniorenzentren
  • Sport- und Fitnesseinrichtungen
  • Heilpraktiker und Naturheilpraxen
  • Anbieter ambulanter und stationärer Pflege
  • Medizintechniker und Sanitätshäuser
  • Apotheken und Notdienste
  • Facharztpraxen und Gesundheitszentren
  • Karitative und gemeinnützige Einrichtungen
  • Heilpraktiker und Naturheilpraxen
  • Ernährungsberater und Health-Food-Produkte
  • Organisationen der Aus- und Fortbildung
  • und viele Gesundheitsangebote mehr …

welsing-communication.de