XXL-Osterei für den guten Zweck // Jacques Tilly und Iskender Gider

SpendeZeit präsentiert XXL-Osterei-Kunstwerk

Jacques Tilly und Iskender Gider in Aktion

Der gemeinnützige Verein “SpendeZeit” trotzt “Corona” und hat ein überdimensionales Osterei von Jacques Tilly und Iskander Gider für einen guten Zweck anfertigen lassen.

Düsseldorf – Am 31. März 2020 wurde erstmalig das XXL-Osterei der Öffentlichkeit präsentiert. Es wurde in der Zusammenarbeit von Jacques Tilly und Iskender Gider gebaut, in Form gebracht und bemalt. Die Idee ins Leben gerufen hatte der Verein Spendezeit, unter dem Aktions-Motto: „Wir Düsseldorfer spenden Zeit und sind Ostern kreativ zuhause”.

Über 100 Stunden arbeitete Iskender Gider an der Bemalung der Ostereies. Die Szenerie auf dem Osterei erzählt die Ostergeschichte.

Die Zusammenarbeit, so Jacques Tilly und Iskender Gider, machte beiden sehr große Freude und spiegelt sich auch in diesem einmaligen Gesamtkunstwerk wieder. Der heute freischaffende Künstler Iskender Gider studierte Grafikdesign an der Essener Folkwangschule und bekam 1983 einen Lehrauftrag an der Universität Essen, wo er unter anderem Jacques Tilly unterrichtete.

Anja Katharina Baudeck (Vorstand Spendezeit e.V.) antwortete auf die Frage zur Entstehung zur Aktion: “Wir hatten die Idee, einen Wettbewerb in dieser herausfordernden Zeit aufzurufen. Das Motto sollte lauten: “Wir bleiben zuhause und sind zuhause kreativ” und nutzen so die “Frei-Zeit” die wir zuhause verbringen sollen”.

So sind alle Düsseldorfer und Düsseldorferinnen, ob Jung oder Alt, aufgerufen, zu malen, zu gestalten, zu basteln oder auch mit einem Foto oder einer Videobotschaft (max. 45 Sek.) sich an diesem Wettbewerb zu beteiligen.

 

 

Im nächsten Jahr, 2021, wird das XXL-Osterei zunächst an prominenter Stelle in der Deutschen Bank ausgestellt und dort zu sehen sein. Anschließend soll es für eine guten Zweck versteigert werden. Der Versteigerungstermin wird 2021 frühzeitig bekannt gegeben.

Quelle: Xity.de